Mehr entdecken   Montblanc Magazin

Highsnobiety ist ein Online- und Printmedium mit täglichen Nachrichten und Berichten zu neuen Trends in Mode und bei Turnschuhen sowie in Kunst, Musik und Kultur im Allgemeinen. Es ist eine der meistbesuchten globalen Inspirationsquellen in den genannten Bereichen und hat sich nachhaltig den Ruf einer maßgeblichen und glaubwürdigen Instanz auf diesem Gebiet geschaffen. Innovation, Fortschritt und anderen stets ein paar Schritte voraus sein – das sind einige der Grundwerte von Highsnobiety.

 

Als wir erstmals von Montblancs neuem Augmented Paper berichteten, kam uns als allererstes folgende Frage in den Sinn: „Wie erweitert man eigentlich etwas so Einfaches und Grundlegendes wie ein Blatt Papier?“ Und auch die Frage nach dem „Warum“ kam uns in den Sinn. Doch wenn Sie das diskrete und, offen gesagt, schöne Lederetui des Augmented Paper von Montblanc sehen, und wenn Sie diese dann öffnen, das Schreibgerät in die Hand nehmen und zu schreiben beginnen, wird Ihnen auf subtile Weise bewusst, dass Sie auf dieses Produkt nicht mehr werden verzichten wollen.

Die Benutzung von Augmented Paper ist erstaunlich einfach und „normal“. Sie nehmen ein echtes Schreibgerät von Montblanc und schreiben auf echtem, alltäglichem Papier. Das Schreibgerät selbst ist eine speziell entwickelte Version von Montblancs Kugelschreiber StarWalker, der an die zugehörige Augmented Paper Unterlage aus italienischem Leder angeschlossen ist. Schreiben oder zeichnen Sie auf einem Stück Papier, das auf dieser Unterlage liegt, notieren Sie einen spontanen Gedanken, skizzieren Sie einen Entwurf oder beschreiben Sie das gesamte Blatt mit einem sorgfältig formulierten Text, drücken Sie dann auf den Knopf der Schreibunterlage – und schon wird, was Sie zu Papier gebracht haben, per Bluetooth an die zugehörige Montblanc-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet übertragen. Sie können die Notizen und Skizzen aufteilen und mit anderen zusammenführen, die Sie bereits übermittelt haben, und Sie können die Dateien in Formate wie txt, pdf, jpg, png oder will exportieren. Ebenfalls prima: Die App kann Ihre Handschrift beim Exportieren sogar scannen und in digitalisierten Text verwandeln. Schließlich können Sie in Ihren handschriftlichen Notizen noch nach Wörtern oder ganzen Sätzen suchen: Die Ergebnisse werden umgehend angezeigt.

Augmented Paper ist einfach und ideal für Teamarbeiter. Der Ansatz des schrittweisen Hinzufügens von Notizen und Skizzen zur App erlaubt Ihnen, Ihre Texte sukzessive zu erweitern, indem Sie neue Elemente über den Knopf auf dem Augmented Paper in die Bibliothek der App senden und sie dort in die bereits bestehenden Notizen integrieren, die sich flexibel bearbeiten lassen. Die App wiederum hat ein eigenes integriertes Notizwerkzeug, mit dem Sie Ihre Gedanken im kreativen Schaffensprozess ohne den Umweg übers Papier auch direkt in die Bibliothek eintragen können. Ich persönlich habe das Produkt schon in mehreren Besprechungen verwendet – von der wöchentlichen Redaktionssitzung bis hin zu kreativen Telefonaten, bei denen wir Ideen entwickeln. Es integriert sich reibungslos in den Arbeitsablauf und im Handumdrehen hat der Chef vom Dienst meine Notizen als PDF auf dem Schirm.

Ähnliche Produkte

Aber es muss einfach gesagt werden: Ein ganz besonderer Reiz des Augmented Papers liegt in seiner greifbaren, materiellen Qualität. Das weiche Lederetui aus Montblancs eigener Pelletteria in Florenz, erfüllt die Luft beim Schreiben mit ihrem inspirierenden Duft. Das neue Schreibgerät aus der StarWalker Kollektion sorgt für ein leichtes, sanftes und rundum befriedigendes Schreibgefühl auf Montblancs speziell designter Schreibunterlage. Nun hat das Schreiben von Hand an sich schon eine besondere Würde und Bedeutung. Zumal für uns als Redakteure, die wir die meiste Zeit schreibend oder Informationen analysierend und bewertend vor unseren Laptops sitzen. Wirklich denken und zu sich kommen, das schafft man einfach nicht, wenn man alles nur auf einem Bildschirm vor sich hat. Mit diesem wunderschönen Werkzeug kann man seine Gedanken ordnen und materiell zu Papier bringen – um sie dann aufs Laptop zu übertragen, wo man später auf sie zugreifen kann. Ein Werkzeug, das sich nahtlos in den Arbeitsablauf integriert und diesen enorm verbessert.

So benutzt, bildet die Technologie nicht nur eine Brücke zwischen der virtuellen und der materiellen Welt. Sie ist in ein hochwertiges und sehr persönliches Produkt eingebettet, das einem verstehen hilft, wie und warum sich Montblanc seit mehr als einem Jahrhundert an der Spitze seiner Branche behaupten konnte. Erst im Zuge der Digitalisierung unserer Welt, dann mit dem Aufkommen der sozialen Medien, und nun im Rahmen der Virtualisierung unserer sich immer rasanter entwickelnden Lebenswirklichkeit eine Marke wie Montblanc zu sehen, die nicht unbedingt alle Trends mitmacht, jedoch aktiv solche Technologien auswählt und in ihre Produkte integriert, die unser tatsächliches Erleben aufwerten – das nenne ich inspirierend!