Produkt Details

Montblanc bietet eine Neuinterpretation des Nicolas Rieussec Monopusher Chronographen, der 2008 eingeführt wurde und zu einer echten Montblanc Ikone avanciert ist. Der Montblanc Star Legacy Chronograph ist nach Nicolas Rieussec benannt, der 1821 den ersten Tintenchronographen entwickelte. Das Zifferblatt der Uhr wurde neu gestaltet, ohne jedoch seinen markanten Look einzubüßen. Der dezentrale Stundenring und die Drehscheiben des Chronographen aus Titan sind nunmehr gewölbt, um für einen dreidimensionalen Effekt zu sorgen. Als Verweis auf die Minerva Taschenuhren verfügt der Montblanc Star Legacy Nicolas Rieussec Chronograph über ein neu entworfenes rundes 44,8-mm-Gehäuse, das an den Seiten mit gerundeten Finishs ausgestattet ist und seitlich abgestufte Hörner besitzt. Angetrieben wird die Uhr vom legendären Montblanc Monopusher-Chronographenwerk mit Automatikaufzug. Das Kaliber MB R200 verfügt über einen Säulenradmechanismus zur Steuerung des Monopusher-Chronographen. Darüber hinaus ist die Uhr mit zwei waagerecht angeordneten Drehscheiben für die 60-Sekunden- und 30-Minutenzähler des Chronoraphen ausgestattet, die sich wie beim ursprünglichen Chronographen von 1921 über einem gebläuten feststehenden doppelten Index drehen. Des Weiteren wird auf dem dezentralen Zifferblatt eine zweite Zeitzone mithilfe eines skelettierten Zeigers angezeigt.

  • Ident. Nummer: 118537
  • Kaliber: MB R200
  • Uhrwerk Typ: Monopusher-Chronograph mit Automatikaufzug
  • Material: Edelstahl
  • Durchmesser: 44,80 mm

Uhrwerk

  • Uhrwerk Typ: Monopusher-Chronograph mit Automatikaufzug
  • Kaliber: MB R200
  • Unruh: Schraubenunruh, Ø 9,7 mm; 12 mg.cm²
  • Gangreserve: Ca. 72 h
  • Anzahl der Komponenten: 319 Komponenten
  • Frequenz: 28.800 Halbschwingungen pro Stunde (4 Hz)
  • Spiralfeder: Flache Spiralfeder
  • Platine: Rhodinierte und perlierte Platinen
  • Brücke: Rhodiniertes Neusilber, Genfer Streifen, beidseitig perlierte Vertiefungen, von Hand abgeschrägte Kanten
  • Räderwerk: Räderwerk mit spezieller Zahnung für eine effizientere Kraftübertragung

Gehäuse

  • Material: Edelstahl
  • Zifferblatt: Silbrig-weißes Zifferblatt mit schwarzen arabischen Ziffern und Zählern aus Titan
  • Lünette: Fixiert, aus Edelstahl
  • Saphirglas: Gewölbter Saphir-Kristall mit entspiegeltem Bezug
  • Krone: Unverschraubte Krone, 1 Dichtungsring, aus Edelstahl
  • Zeiger: Blaue Stunden- und Minutenzeiger, skelettierter rhodinierter Zeiger für die zweite Zeitzone, blauer Zählerzeiger
  • Höhe: 15,02 mm
  • Durchmesser: 44,80 mm
  • Wasserdichtigkeit: 3 bar (30 m)

Armband

  • Material: Alligatorlederarmband aus der Montblanc Pelletteria im italienischen Florenz
  • Farbe: Blaues Sfumato
  • Schließe: Dreifachfaltschließe aus Edelstahl

Gewicht

  • 200.0

Details

Montblanc bietet eine Neuinterpretation des Nicolas Rieussec Monopusher Chronographen, der 2008 eingeführt wurde und zu einer echten Montblanc Ikone avanciert ist. Der Montblanc Star Legacy Chronograph ist nach Nicolas Rieussec benannt, der 1821 den ersten Tintenchronographen entwickelte. Das Zifferblatt der Uhr wurde neu gestaltet, ohne jedoch seinen markanten Look einzubüßen. Der dezentrale Stundenring und die Drehscheiben des Chronographen aus Titan sind nunmehr gewölbt, um für einen dreidimensionalen Effekt zu sorgen. Als Verweis auf die Minerva Taschenuhren verfügt der Montblanc Star Legacy Nicolas Rieussec Chronograph über ein neu entworfenes rundes 44,8-mm-Gehäuse, das an den Seiten mit gerundeten Finishs ausgestattet ist und seitlich abgestufte Hörner besitzt. Angetrieben wird die Uhr vom legendären Montblanc Monopusher-Chronographenwerk mit Automatikaufzug. Das Kaliber MB R200 verfügt über einen Säulenradmechanismus zur Steuerung des Monopusher-Chronographen. Darüber hinaus ist die Uhr mit zwei waagerecht angeordneten Drehscheiben für die 60-Sekunden- und 30-Minutenzähler des Chronoraphen ausgestattet, die sich wie beim ursprünglichen Chronographen von 1921 über einem gebläuten feststehenden doppelten Index drehen. Des Weiteren wird auf dem dezentralen Zifferblatt eine zweite Zeitzone mithilfe eines skelettierten Zeigers angezeigt.

  • Ident. Nummer: 118537
  • Kaliber: MB R200
  • Uhrwerk Typ: Monopusher-Chronograph mit Automatikaufzug
  • Material: Edelstahl
  • Durchmesser: 44,80 mm
Alle Details

Teilen

andere Varianten