Gary Hume

Gary Hume | Vereinigtes Königreich | „Love letters in your pyjamas“ | 2002 | 300 cm x 220 cm x 90 cm | Digitaldruck auf Aluminium

Der in London lebende Künstler Gary Hume (*1962) gehört zu den bedeutendsten englischen Malern der Gegenwart. International bekannt wurde Hume als Teil der Young-British-Artists-Bewegung, einer Gruppe junger Künstler um Damien Hirst, die 1988 die Aufmerksamkeit des Kunstsammlers Charles Saatchi fand und in den neunziger Jahren die englische Kunstszene bewegte. 1996 wurde Hume für den Turner-Preis nominiert, 2001 folgte die Aufnahme in die Royal Academy. Hochglänzende Oberflächen, die Hume unter Verwendung von Lackfarben auf harten Maluntergründen wie Aluminium erzeugt, sind für sein malerisches Œuvre charakteristisch. Durch Flora und Fauna stimuliert und von Porträts inspirierte reduzierte Formen, klare Kanten und unvermischte, in mehreren Schichten übereinander aufgetragene Farben kennzeichnen Humes elegante Bilder, die zwischen Abstraktion und Figuration oszillieren. 2002 gestaltete der Künstler für die Reihe der Montblanc Art Bags die Plastik „Love letters in your pyjamas“, die florale Formen, Piktogramme und abstrakte Muster vereint.