Manufacturing & Engineering


Die Kernkompetenz von Montblanc ist handwerkliche Vollendung und die stetige Neuentwicklung von Kollektionen bis hin zum edlen Einzelstück für besondere Liebhaber. Das macht Manufacturing & Engineering zu einem der entscheidenden Fachbereiche im Unternehmen. Seine Mitarbeiter setzen den Standard und bestimmen die hohe Qualität der Produkte aus dem Hause Montblanc.

 

Engineering

Der Bereich Development & Engineering begleitet den gesamten Entstehungsprozess aller Produkte. Beginnend bei Machbarkeitsstudien zu neuesten Materialien und Herstellungsverfahren über die technische Umsetzung der Designentwürfe bis hin zur Serienfertigungsbegleitung durch das Design Engineering.

Die Entwürfe der Designer werden mit neuesten CAD/PDM-Tools entwickelt, berechnet und konstruiert. Basierend auf diesen Daten werden im technischen Labor Muster und Prototypen erstellt.

Die von der technischen Entwicklung bereitgestellten 3D- und 2D-Daten dienen als Grundlage für den weiteren Prozess, in dem alle Simulationen und Berechnungen zur Werkzeugauslegung und deren Konstruktion durchgeführt und sämtliche Betriebs- und Fertigungsmittel konstruiert werden.

Der Bereich Development & Engineering arbeitet eng in Abstimmung mit den verschiedenen Fertigungsbereichen der Produktion zusammen und ist über den gesamten Prozess für die technische Betreuung des jeweiligen Projekts und der Zulieferer verantwortlich.

Technisches Verständnis, auch für komplexe Zusammenhänge und deren Umsetzung, und die Fähigkeit zur abteilungsübergreifenden Zusammenarbeit werden benötigt, um die hohen Ansprüche an Produkt und Qualität zu erfüllen.

 

Manufacturing

Schreibgeräte

Das Aufgabenspektrum in der Produktion von hochwertigen Schreibgeräten ist sehr vielfältig und reicht von der Erstellung technischer Zeichnungen für Werkzeuge bis hin zur Fertigung. Die einzelnen Komponenten eines Schreibgerätes durchlaufen Abteilungen wie die Metallfertigung, die Galvanik, die Spritzgussfertigung oder die Federmanufaktur, um abschließend in der Endmontage in Handarbeit zusammengefügt zu werden. Die hohe Fertigungstiefe der Produktion bei Montblanc wird durch den technologisch anspruchsvollen Werkzeugbau abgerundet.

Für das koordinierte Einsteuern eines neuen Produktes in die laufende Fertigung sowie die ständige Optimierung der Produktionskosten sind die Mitarbeiter aus dem Projektmanagement und der Arbeitsvorbereitung verantwortlich. Die Produktionslogistik verantwortet eine mengen- und termingerechte Materialversorgung in der Produktion und entwickelt Methoden zur bestands- und durchlaufoptimierten Steuerung des Materialflusses.

Lederwaren

In der wohl berühmtesten Lederregion der Welt – Florenz – werden die Lederwaren für Montblanc produziert. Mit Tradition, meisterhaftem Handwerk, hoher Qualität und langjährigem Know-how entstehen edelste Lederwaren von luxuriösem Standard.

Forschung, Entwicklung, Prototyping, Produktion und Qualitätskontrolle – alles wird von Mitarbeitern vor Ort übernommen. Mitarbeiter, die notwendigerweise einen ausgeprägten Unternehmergeist und ein tiefes Wissen über den Ledermarkt, die Produkte, Wettbewerber und Trends mitbringen, sind hier am richtigen Ort.

Uhren

Le Locle ist eines der Schweizer Zentren der Uhrmacherei, ein ruhiger Ort im Jura. Dort entstand die Montblanc Montre S.A., die mittlerweile neben Uhren mit technischer und gestalterischer Perfektion vollkommen selbst entwickelte Uhrwerke in-house fertigt.

Montblanc Villeret, das aus der Werkstatt von Minerva entstand, hat sich der „Haute-Horlogerie“ verschrieben, der Herstellung feinster handgemachter Uhren mit Schweizer Tradition und modernster Ingenieurkunst.

Als kompetenter Uhrmacher sind neben den fachlichen Kenntnissen eine ruhige Hand, Geduld und Leidenschaft die wichtigsten Voraussetzungen.

Schmuck

Vier Bereiche sind für Fertigung von Montblanc Schmuck zuständig: Technical Engineering, Einkauf, Planning und Qualitätsmanagement. Sie arbeiten an der Entwicklung der Produkte, an Marktstudien für Schmuck und Edelsteine und koordinieren Edelsteinlieferanten. Akkurate Produktionsplanung ist dabei genauso wichtig wie die Kontrolle der Produkte.

Anhand von CAD-Modellen in 3D entstehen aus den Skizzen unserer Designer die technischen Zeichnungen und Spezifikationen, die dann in Prototypen umgesetzt werden. Nach ersten Tests mit strengen Qualitätschecks wird der Schmuck nach einem genauen Plan gefertigt.

Wer Kreativität,organisatorisches Talent und ausgeprägtes technisches Wissen über Schmuck mitbringt, kann im Montblanc Schmuck Team erfolgreich werden.

 

Qualitätsmanagement

Qualität ist bei Montblanc Verpflichtung. Sie wird durch ein systematisches Qualitätsmanagement erreicht, das alle Unternehmensbereiche und Prozesse umfasst.

Das zentrale Ziel des Qualitätsmanagements ist es, Qualität nicht als Ergebnis einzelner Prüfungen zu erzeugen, sondern als geplantes Resultat qualitäts-relevanter Prozesse und Tätigkeiten über alle Projekt- und Produktionsphasen sicherzustellen. Interdisziplinäre Zusammenarbeit innerhalb der einzelnen Prozessketten und eine systematische Fehlervermeidung sind dabei wichtige Grundprinzipien.

Entsprechende Qualitätssicherungsstrategien und -methoden finden in allen Bereichen Anwendung und begleiten jeden Auftrag von Anfang an. Das chemisch-physikalische Labor unterstützt mit modernsten Einrichtungen sowohl die Produkt- als auch die Prozessentwicklung in allen Produktkategorien. Für die Absicherung der Produkte kommen zudem optimale Mess- und Prüfsysteme zum Einsatz. So entsteht Qualität als ganzheitliches Ergebnis über die gesamte Wertschöpfungskette.

Qualitätsfachmann oder -frau bei Montblanc wird, wer nicht mit dem einfachen Standard zufrieden ist, sondern als beharrlicher Treiber und Motivator auf der ständigen Suche nach dem Besseren wirkt.

 

Artisan Atelier

Das Artisan Atelier beschäftigt sich mit der Entwicklung und Anfertigung hochwertiger Sondereditionen, um abseits von der Produktion kunstvolle Pretiosen zu erschaffen.

Traditionell handwerkliche Tätigkeiten wie die des Werkzeugmechanikers, des Goldschmiedes oder Edelsteinfassers treffen hier auf eines der weltweit modernsten CAD-Entwicklungs- und CNC-Programmierungssysteme. Hightech-Maschinen unterstützen die Arbeit der Handwerker bei der Anfertigung der Editionen.

Die enge Zusammenarbeit mit den Designern in Paris stellt den Austausch von Ideen sicher und garantiert die Montblanc-DNA auf allen Produkten. Das gilt auch für ein besonderes Highlight: die speziell auf den Kunden zugeschnittene Unikatfertigung „Créations Privées“. Hier bekommt der Montblanc-Kunde die Möglichkeit, zusammen mit dem Artisan Team sein persönliches Schreibgerät zu designen und anfertigen zu lassen.

Zur Entwicklung solch außergewöhnlicher Produkte bedarf es besonderer Voraussetzungen:

• Die Leidenschaft: Spaß an Schönheit und Perfektion treibt uns an, auch und gerade als Marktführer immer wieder Topleistungen zu bringen.
• Exzellenz: Präzision bis zur Perfektion überzeugt den Kunden davon, stets das Beste zu bekommen.
• Kundenorientierung: Der Geschmack des Kunden ist das bestimmende Leitbild, nach dem wir sein Bespoke Piece vertrauensvoll gestalten.