Alle Details

Sein Ziel war die Freiheit, sein Weg dorthin gewaltlos und seine Waffe die Menschlichkeit: Mohandas Karamchand Gandhi, allgemein bekannt als Mahatma Gandhi – eine der faszinierendsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Er wurde am 2. Oktober 1869 in Porbandar (Gujarat) in eine gesellschaftlich angesehene Kaste geboren und mit gerade einmal 13 Jahren verheiratet. Nach seinem Jurastudium in London arbeitete er 21 Jahre lang als Anwalt in Südafrika, wo er für die Rechte der indischen Immigranten eintrat. Bei seiner Rückkehr nach Indien im Jahre 1914 erhielt er in Anerkennung seines Einsatzes für seine Mitmenschen den sanskritischen Beinamen ‚Mahatma‘ (‚Große Seele‘). Er selbst jedoch akzeptierte diesen Beinamen nie.

Zur Erlangung der vollständigen Unabhängigkeit Indiens vom Britischen Weltreich verfolgte er eine unkonventionelle Strategie. Eine seiner spektakulärsten Aktionen war der berühmte Salzmarsch, der ihn im Jahre 1930 über 241 Meilen – mehr als 387 Kilometer – von Ahmedabad zum Arabischen Meer führte. Er wollte damit gegen ein Gesetz protestieren, das es Indern verbot, ihr eigenes Salz zu produzieren und zu verkaufen. Der Marsch war schließlich von Erfolg gekrönt, denn im März des darauffolgenden Jahres wurde das Salzmonopol gekippt.

Gandhi kämpfte über 60 Jahre lang durch aktiven, aber gewaltlosen Widerstand für die Freiheit und Unabhängigkeit Indiens. Am Ende sollte er auf diesem Wege sein Ziel erreichen, denn nach langem Kampf wurde Indien am 15. August 1947 die Unabhängigkeit gewährt. Bald darauf jedoch, am 30. Januar 1948, wurde Gandhi von einem radikalen Hindu während seines Abendgebets erschossen. Hinterlassen hat er den Beweis, dass gesellschaftlicher und politischer Wandel nicht durch Gewalt und Terror, sondern vielmehr durch Liebe und Toleranz erreicht werden kann.

Mahatma Gandhi war eine bedeutende politische und geistliche Führungspersönlichkeit Indiens und der indischen Unabhängigkeitsbewegung. Daher zollt das Design der limitierten Edition seinem Leben und seinen Errungenschaften Tribut. Kappenspitze und Konus sind von der Spindel inspiriert, mit der Gandhi Baumwolle spann und die zu den Symbolen der indischen Unabhängigkeit zählt. Das Weiß steht für Wahrheit und Frieden, während der Mandarin-Granat das Orange der indischen Flagge repräsentiert.

Die Feder zeigt ein Bild von Mahatma Gandhi mit einem Stock. Darüber hinaus wurden von der Limitierten Edition 3000 Mahatma Gandhi nur jeweils 3.000 Füllfederhalter und 3.000 Rollerballs gefertigt – eine Zahl, die symbolisch für die große Menschenmenge steht, die ihm während seines Unabhängigkeitskampfes gefolgt ist. Die Limitierte Edition 241 Mahatma Gandhi ihrerseits erinnert an die 241 Meilen, die Gandhi während des Salzmarsches, der 17 Jahre später in der Unabhängigkeit Indiens gipfeln sollte, von Ahmedabad an die Küste zurücklegte.

In Erinnerung an diesen Meilenstein der Geschichte ist der kostbare Füllfederhalter weltweit auf nur 241 Exemplare limitiert. Um der historischen Bedeutung Rechnung zu tragen, ziert die handgefertigte, rhodinierte 18-karätige Goldfeder dieser limitierten Edition, die vom Montblanc Emblem aus Perlmutt gekrönt wird, das fein gravierte Konterfei Mahatma Gandhis auf seinem Weg in die indische Unabhängigkeit.

Limitierte Editionen

Einführung: Oktober 2009
Limitiert auf:
3,000 Füllfederhalter
3,000 Rollerballs

Characteristics:
• Kolbenfüllfederhalter und Rollerball
• 925er Sterlingsilber mit feiner textiler Struktur auf der lackierten Kappe und dem lackierten Korpus
• Mandarin-Granat oberhalb des Cliprings
• Handgefertigte, rhodinierte 18-karätige Goldfeder
• Elfenbeinfarbenes Montblanc Emblem

Details

Sein Ziel war die Freiheit, sein Weg dorthin gewaltlos und seine Waffe die Menschlichkeit: Mohandas Karamchand Gandhi, allgemein bekannt als Mahatma Gandhi – eine der faszinierendsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Er wurde am 2. Oktober 1869 in Porbandar (Gujarat) in eine gesellschaftlich angesehene Kaste geboren und mit gerade einmal 13 Jahren verheiratet. Nach seinem Jurastudium in London arbeitete er 21 Jahre lang als Anwalt in Südafrika, wo er für die Rechte der indischen Immigranten eintrat. Bei seiner Rückkehr nach Indien im Jahre 1914 erhielt er in Anerkennung seines Einsatzes für seine Mitmenschen den sanskritischen Beinamen ‚Mahatma‘ (‚Große Seele‘). Er selbst jedoch akzeptierte diesen Beinamen nie.

Zur Erlangung der vollständigen Unabhängigkeit Indiens vom Britischen Weltreich verfolgte er eine unkonventionelle Strategie. Eine seiner spektakulärsten Aktionen war der berühmte Salzmarsch, der ihn im Jahre 1930 über 241 Meilen – mehr als 387 Kilometer – von Ahmedabad zum Arabischen Meer führte. Er wollte damit gegen ein Gesetz protestieren, das es Indern verbot, ihr eigenes Salz zu produzieren und zu verkaufen. Der Marsch war schließlich von Erfolg gekrönt, denn im März des darauffolgenden Jahres wurde das Salzmonopol gekippt.

Gandhi kämpfte über 60 Jahre lang durch aktiven, aber gewaltlosen Widerstand für die Freiheit und Unabhängigkeit Indiens. Am Ende sollte er auf diesem Wege sein Ziel erreichen, denn nach langem Kampf wurde Indien am 15. August 1947 die Unabhängigkeit gewährt. Bald darauf jedoch, am 30. Januar 1948, wurde Gandhi von einem radikalen Hindu während seines Abendgebets erschossen. Hinterlassen hat er den Beweis, dass gesellschaftlicher und politischer Wandel nicht durch Gewalt und Terror, sondern vielmehr durch Liebe und Toleranz erreicht werden kann.

Mahatma Gandhi war eine bedeutende politische und geistliche Führungspersönlichkeit Indiens und der indischen Unabhängigkeitsbewegung. Daher zollt das Design der limitierten Edition seinem Leben und seinen Errungenschaften Tribut. Kappenspitze und Konus sind von der Spindel inspiriert, mit der Gandhi Baumwolle spann und die zu den Symbolen der indischen Unabhängigkeit zählt. Das Weiß steht für Wahrheit und Frieden, während der Mandarin-Granat das Orange der indischen Flagge repräsentiert.

Die Feder zeigt ein Bild von Mahatma Gandhi mit einem Stock. Darüber hinaus wurden von der Limitierten Edition 3000 Mahatma Gandhi nur jeweils 3.000 Füllfederhalter und 3.000 Rollerballs gefertigt – eine Zahl, die symbolisch für die große Menschenmenge steht, die ihm während seines Unabhängigkeitskampfes gefolgt ist. Die Limitierte Edition 241 Mahatma Gandhi ihrerseits erinnert an die 241 Meilen, die Gandhi während des Salzmarsches, der 17 Jahre später in der Unabhängigkeit Indiens gipfeln sollte, von Ahmedabad an die Küste zurücklegte.

In Erinnerung an diesen Meilenstein der Geschichte ist der kostbare Füllfederhalter weltweit auf nur 241 Exemplare limitiert. Um der historischen Bedeutung Rechnung zu tragen, ziert die handgefertigte, rhodinierte 18-karätige Goldfeder dieser limitierten Edition, die vom Montblanc Emblem aus Perlmutt gekrönt wird, das fein gravierte Konterfei Mahatma Gandhis auf seinem Weg in die indische Unabhängigkeit.

Alle Details
Mahatma Gandhi

Teilen

andere Varianten