Alle Details

Kein Jazzmusiker der Welt war einflussreicher und stilbildender als der 1926 in Illinois geborene Miles Davis. Getrieben von seinen künstlerischen Visionen und seinem exzessiven Lebensstil lebte er kompromisslos und erwarb die unterschiedlichsten Titel: Master of Styles, Prince of Darkness oder King of Cool. Auch ein Vierteljahrhundert nach seinem Tod 1991 bleibt Miles Davis noch immer einer der größten Jazzmusiker. Die Montblanc Miles Davis Limited Edition 1926 ehrt diese große Jazzlegende.

Die Miles Davis Limited Edition 1926 ehrt einen der einflussreichsten Jazzmusiker aller Zeiten. Unterschiedliche Gravuren auf Kappe und Behälter spiegeln die fünf Jazzrichtungen wider, für die er maßgeblich stand. Eine Spirale erinnert an den Tornado, den Miles Davis als Kind erlebte und dessen Kraft er als Symbol für sein Spiel sah. Das Blau des Konus der Miles Davis Limited Edition 1926 ist inspiriert von seinem berühmten Album „Kind of Blue“. Die unverkennbare Silhouette von Miles Davis ziert als feine Gravur die Au 750 Goldfeder. Die Gravur von „2006“ auf dem Behälter erinnert an das Jahr, dem er in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen wurde. Ein Diamant, gesetzt in einen eingravierten Stern, veredelt zusätzlich den Behälter. Gekrönt wird die Edition vom Montblanc Emblem aus weißem Achat und schwarzem Onyx. Die Miles Davis Limited Edition 1926 ist auf je 1.926 Füllfederhalter und Rollerball limitiert – als eine Hommage an Miles Davis’ Geburtsjahr.

Details

Kein Jazzmusiker der Welt war einflussreicher und stilbildender als der 1926 in Illinois geborene Miles Davis. Getrieben von seinen künstlerischen Visionen und seinem exzessiven Lebensstil lebte er kompromisslos und erwarb die unterschiedlichsten Titel: Master of Styles, Prince of Darkness oder King of Cool. Auch ein Vierteljahrhundert nach seinem Tod 1991 bleibt Miles Davis noch immer einer der größten Jazzmusiker. Die Montblanc Miles Davis Limited Edition 1926 ehrt diese große Jazzlegende.

Die Miles Davis Limited Edition 1926 ehrt einen der einflussreichsten Jazzmusiker aller Zeiten. Unterschiedliche Gravuren auf Kappe und Behälter spiegeln die fünf Jazzrichtungen wider, für die er maßgeblich stand. Eine Spirale erinnert an den Tornado, den Miles Davis als Kind erlebte und dessen Kraft er als Symbol für sein Spiel sah. Das Blau des Konus der Miles Davis Limited Edition 1926 ist inspiriert von seinem berühmten Album „Kind of Blue“. Die unverkennbare Silhouette von Miles Davis ziert als feine Gravur die Au 750 Goldfeder. Die Gravur von „2006“ auf dem Behälter erinnert an das Jahr, dem er in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen wurde. Ein Diamant, gesetzt in einen eingravierten Stern, veredelt zusätzlich den Behälter. Gekrönt wird die Edition vom Montblanc Emblem aus weißem Achat und schwarzem Onyx. Die Miles Davis Limited Edition 1926 ist auf je 1.926 Füllfederhalter und Rollerball limitiert – als eine Hommage an Miles Davis’ Geburtsjahr.

Miles Davis 1926

Teilen

andere Varianten