Alle Details

Jedes Detail der Limited Edition Alexander von Humboldt ehrt den großartigen Naturforscher und berühmten Kulturförderer. Sein Entdeckergeist wird in jedem Detail dieser Limited Edition zum Leben erweckt.

Bei der 4810 Edition sind Schaft und Korpus aus schwarzer Grenadille gefertigt, einem edlen Hartholz der südlichen Halbkugel. Das Inlay, der Clip und die Bänder bestehen aus 925er Sterlingsilber und erinnern an die Kunst der indianischen Ureinwohner, deren Kultur Humboldt während seiner Südamerikaexpedition erforschte.

Die platinierte 18 K Goldfeder ist mit der feinen Gravur eines Sextanten verziert, der zu Humboldts Lieblingsinstrumenten gehörte und ihm bei seinen Forschungen und Vermessungen rund um den Globus sowie auf seinen Entdeckungsfahrten eine wertvolle Hilfe war.

Bei der 888 Edition steht das tiefe Schwarz von Gehäuse und Kappe in einem faszinierenden Kontrast zu den massiven Beschlägen aus 750er Gold.

Limitierte Edition 4810

Lancierung:: 2007
Limitiert auf: 4.810 Füllfederhalter

Characteristics:
• Kappe und Korpus aus schwarzer Grenadille
• Inlays aus 925er Sterlingsilber
• Feder aus 18-karätigem Gold, platinbeschichtet, mit eingraviertem Sextanten

Limitierte Edition 888         

Lancierung: 2007
Limitiert auf: 888 Füllfederhalter

Characteristics:
• Kappe und Korpus aus schwarzem Onyx
• Inlay aus gediegenem Gold
• Feder aus 18 Karat Gold mit eingraviertem Sextanten

About

Durch seine Reisen zu entfernten Kontinenten sowie die Erforschung fremder Kulturen wurde Alexander von Humboldt zum ersten deutschen Kosmopoliten. Der Naturforscher und Kulturförderer wurde im Zeitalter der Aufklärung im preußischen Berlin geboren und bereiste später die Welt auf der Suche nach neuen Horizonten. Auf seiner großen Südamerikaexpedition (1799 – 1804) entdeckte Humboldt eine neue, reiche Pflanzenwelt und erforschte die Sprache und Kultur der indianischen Ureinwohner. Das Ergebnis war „Kosmos“, ein literarisches Lebenswerk, in dem Humboldt sein durch Reisen und Forschungen erlangtes Wissen darlegt. Alexander von Humboldt war seinerzeit auch ein bedeutender Kulturförderer. Er war einer der Initiatoren der Friedensklasse des militärischen Ordens „Pour le Mérite“ im Jahr 1842, einer Auszeichnung, die auch heute noch für außergewöhnlich Verdienste in den Bereichen Wissenschaft und Kunst verliehen wird. Humboldt nutzte seinen Einfluss am königlichen Hof und in der preußischen Gesellschaft, um Künstlern wie Hector Berlioz oder Felix Mendelssohn-Bartholdy durch Empfehlungen zum Erfolg zu verhelfen und Wissenschaft und Kunst zu fördern.

Details

Jedes Detail der Limited Edition Alexander von Humboldt ehrt den großartigen Naturforscher und berühmten Kulturförderer. Sein Entdeckergeist wird in jedem Detail dieser Limited Edition zum Leben erweckt.

Bei der 4810 Edition sind Schaft und Korpus aus schwarzer Grenadille gefertigt, einem edlen Hartholz der südlichen Halbkugel. Das Inlay, der Clip und die Bänder bestehen aus 925er Sterlingsilber und erinnern an die Kunst der indianischen Ureinwohner, deren Kultur Humboldt während seiner Südamerikaexpedition erforschte.

Die platinierte 18 K Goldfeder ist mit der feinen Gravur eines Sextanten verziert, der zu Humboldts Lieblingsinstrumenten gehörte und ihm bei seinen Forschungen und Vermessungen rund um den Globus sowie auf seinen Entdeckungsfahrten eine wertvolle Hilfe war.

Bei der 888 Edition steht das tiefe Schwarz von Gehäuse und Kappe in einem faszinierenden Kontrast zu den massiven Beschlägen aus 750er Gold.

Alle Details About
Alexander von Humboldt

Teilen

andere Varianten