Alle Details

Bereits zu ihren Lebzeiten galt sie als eine der einflussreichsten amerikanischen Kunstsammlerinnen und Galeristinnen von Werken des 20. Jahrhunderts. Peggy Guggenheim wurde 1898 in New York City als Nichte von Solomon Guggenheim, dem Gründer des Guggenheim-Museums in New York, geboren. Der Erfolg zahlreicher junger Künstler ist zum großen Teil ihrem Interesse und ihren Ausstellungen in Europa und Amerika zu verdanken. Peggy Guggenheim war nicht nur die erste, die Werke von Kandinsky in England ausstellte, sondern sie förderte auch Jackson Pollock maßgeblich am Beginn seiner Karriere. Mit der Peggy Guggenheim Limited Edition 81 zelebriert Montblanc diese außergewöhnliche Kunstmäzenin. Die Edition ist in Anlehnung an ihr Sterbealter im Jahr 1979 auf 81 Stück limitiert.

Details

Bereits zu ihren Lebzeiten galt sie als eine der einflussreichsten amerikanischen Kunstsammlerinnen und Galeristinnen von Werken des 20. Jahrhunderts. Peggy Guggenheim wurde 1898 in New York City als Nichte von Solomon Guggenheim, dem Gründer des Guggenheim-Museums in New York, geboren. Der Erfolg zahlreicher junger Künstler ist zum großen Teil ihrem Interesse und ihren Ausstellungen in Europa und Amerika zu verdanken. Peggy Guggenheim war nicht nur die erste, die Werke von Kandinsky in England ausstellte, sondern sie förderte auch Jackson Pollock maßgeblich am Beginn seiner Karriere. Mit der Peggy Guggenheim Limited Edition 81 zelebriert Montblanc diese außergewöhnliche Kunstmäzenin. Die Edition ist in Anlehnung an ihr Sterbealter im Jahr 1979 auf 81 Stück limitiert.

Peggy Guggenheim Limited Edition 81

Teilen

andere Varianten