Alle Details

Er ist der Vater des berühmten Pinocchio und brachte mit seinen Geschichten über die kleine Holzpuppe Millionen von großen und kleinen Augen zum Leuchten: Carlo Collodi. Das Design der faszinierenden Schreibgeräte aus dunkelbraunem Edelharz erinnert an Pinocchios zauberhafte Fantasiewelt. So finden sich einige seiner Kontrahenten und Weggefährten wie der gefräßige Wal, die treue Grille, der zwielichtige Fuchs, die hinterlistige Katze und die gute Fee auf dem skelettierten Kappenüberzug wieder.

Eine in den Clip eingefasste Schraube symbolisiert die Gelenke der berühmtesten Marionette der Welt, wohingegen der Konus eine Reminiszenz an Pinocchios legendäre lange Nase ist. Cham- pagnergoldene Beschläge und das elfenbeinfarbene Montblanc Emblem unterstreichen die Einzigartigkeit der Schreibgeräte, die mit feinen Gravuren geschmückt sind: Die Limitationsnummer sowie die Original- unterschrift Collodis zieren den Kappenkopf und vollenden zusammen mit der Grille auf der champagnerfarbenen 18 K Goldfeder diese Edition kostbarster Füllfederhalter – zu Ehren des großen italienischen Kinderbuchautors Carlo Collodi.

Limitierte Edition

Einführung: 2011
Limitiert auf:
12.000 Füllfederhalter
14.600 Kugelschreiber
8.400 Rollerballs
3.000 Sets bestehend aus Füllfederhalter, Kugelschreiber/Rollerball und Drehbleistift

Merkmale:
• Kappe und Korpus aus dunkelbraunem Edelharz
• Skelettiertes Kappen-Overlay
• Champagnerfarben vergoldete Beschläge
• Feder aus champagnerfarbenem 18 K Gold

Über den Autor

Carlo Collodi wurde unter dem Namen Carlo Lorenzini am 24. November 1826 in Florenz geboren und wuchs als Sohn eines Kochs und einer Kammerzofe in bescheidenen Verhältnissen auf. Der Dienstherr von Collodis Eltern finanzierte seine Schulbildung und ermöglichte ihm ein Studium der Philosophie und Rhetorik. Nach seinem Abschluss arbeitete Collodi als Bibliothekar, Märchenübersetzer, Schriftsteller, Schulbuchautor und Journalist für politische Zeitschriften. Er engagierte sich für die kulturelle und politische Unabhängigkeit Italiens und brachte ein eigenes Satireblatt heraus, das sich mit scharfer Feder gegen die österreichische Besatzung zur Wehr setzte.
Um sich einer möglichen Verfolgung zu entziehen, benannte er sich um 1860 nach dem toskanischen Dorf Collodi, in dem seine Mutter geboren wurde. Unter jenem Pseudonym sollte ihm 1883 mit der Veröffentlichung des Buchs „Die Abenteuer des Pinocchio“ ein Meisterwerk der Kinderbuchliteratur gelingen. Die märchenhaften Abenteuer einer schelmischen Holzpuppe erlebten im 20. Jahrhundert ihren internationalen Durchbruch und ziehen noch heute Millionen von großen und kleinen Lesern in ihren Bann – ein Welterfolg, den der Autor nicht mehr erlebte: Carlo Collodi starb bereits im Jahre 1890 in Florenz.

Details

Er ist der Vater des berühmten Pinocchio und brachte mit seinen Geschichten über die kleine Holzpuppe Millionen von großen und kleinen Augen zum Leuchten: Carlo Collodi. Das Design der faszinierenden Schreibgeräte aus dunkelbraunem Edelharz erinnert an Pinocchios zauberhafte Fantasiewelt. So finden sich einige seiner Kontrahenten und Weggefährten wie der gefräßige Wal, die treue Grille, der zwielichtige Fuchs, die hinterlistige Katze und die gute Fee auf dem skelettierten Kappenüberzug wieder.

Eine in den Clip eingefasste Schraube symbolisiert die Gelenke der berühmtesten Marionette der Welt, wohingegen der Konus eine Reminiszenz an Pinocchios legendäre lange Nase ist. Cham- pagnergoldene Beschläge und das elfenbeinfarbene Montblanc Emblem unterstreichen die Einzigartigkeit der Schreibgeräte, die mit feinen Gravuren geschmückt sind: Die Limitationsnummer sowie die Original- unterschrift Collodis zieren den Kappenkopf und vollenden zusammen mit der Grille auf der champagnerfarbenen 18 K Goldfeder diese Edition kostbarster Füllfederhalter – zu Ehren des großen italienischen Kinderbuchautors Carlo Collodi.

Alle Details Über den Autor
Carlo Collodi

Teilen

andere Varianten