Bohème

Montblanc Bohème


Montblanc Bohème Moongarden

Seit Menschengedenken taktet und strukturiert der Mond das Leben der Menschen auf der Erde. Er bestimmte den richtigen Augenblick für die Saat und die Ernte, das Jagen und Fischen. Lange vor der modernen Zeitmessung wurde der Lauf des Jahres anhand der verschiedenen Mondphasen gemessen. Jede einzelne Mondphase wurde nach den wesentlichen Tätigkeiten der jeweiligen Jahreszeit benannt wie beispielsweise der Saatmond im April oder der Erntemond im Oktober.

Die Montblanc Bohème Moongarden greift diese poetischen Namen als Inspiration für eine romantische Darstellung der Mondphasen auf. Die neue Moongarden Komplikation, die intern in der Montblanc Manufaktur gefertigt wurde, vereint höchste Kreativität in der Uhrmacherkunst mit einer einzigartigen und höchst funktionalen, feminin anmutenden Komplikation. Die oberhalb eines kleinen goldenen Mondes bei 12 Uhr ablesbaren Namen sind an die Mondphasenanzeige bei 6 Uhr und die zentrale Datumsanzeige per Zeiger gekoppelt. Wenn das Datum den 31. des Monats erreicht, ändert sich der Name der Mondphase. Für eine vereinfachte korrekte Einstellung sind die verschiedenen Namen entlang des Gehäusebodens eingraviert.

Dieser raffinierte Lebensbegleiter, der die Codes der Schweizer Feinuhrmacherei mit femininer Eleganz zum Ausdruck bringt, ist in einem 36-mm-Gehäuse aus 18 K Rotgold oder Edelstahl und mit einem Alligatorlederarmband erhältlich.


Montblanc Bohème Day & Night

Nichts verdeutlicht eindrucksvoller das Verstreichen der Zeit als der Wechsel von Tag und Nacht. Als grundlegende Zeitanzeige der Natur fasziniert das Spiel von Hell und Dunkel auch heute noch und inspiriert Künstler und Handwerker auf der ganzen Welt zu immer neuen Meisterwerken. Wie die Montblanc Meisteruhrmacher, die mit der ebenso romantischen wie funktionalen Tag-/Nachtkomplikation der Montblanc Bohème Day & Night wieder einmal ihr ganzes Können unter Beweis gestellt haben.

Eine halbmondförmige Öffnung zeigt das wechselnde Licht über 24 Stunden an. Sobald der Tag zur Nacht wird, weicht der hellblaue Himmel mit der goldenen Sonne einem warmen dunkelblauen Himmel mit einem goldenen Mond und Sternen. Die Tag-/Nachtanzeige ist an das elliptisch gestaltete Datum bei 6 Uhr gekoppelt, und beide Anzeigen lassen sich präzise und einfach über die Krone einstellen.

Unterstrichen wird die romantische Anmutung der Tag-/Nachtkomplikation von der Lünette, die mit 72 funkelnden Diamanten besetzt ist. Das raffinierte facettierte Guilloche-Zifferblatt mit den gebläuten Blattzeigern für Stunden und Minuten und dem zentralen Sekundenzeiger besticht ebenfalls durch seine feminine Ästhetik und die Codes der klassischen Schweizer Feinuhrmacherei. Die aus Edelstahl gefertigte Uhr bereichert die Montblanc Bohème Collection nicht nur um eine neue Komplikation, sondern auch um einen neuen dezenten Gehäusedurchmesser von nur 34 mm. Um ein Springen des Datums in der Mittagszeit anstelle von Mitternacht zu vermeiden, hilft die funktionale Tag-/Nachtkomplikation beim Einstellen des Automatikwerks auf die richtige Tageszeit.