Zum Hauptinhalt

Angewendetes Angebot

Geben Sie einen Suchbegriff ein

MASTERS OF ART

Gustav Klimts Beitrag zur stets nach Perfektion strebenden Kunst ist unvergänglich. Die Montblanc Masters of Art Kollektion würdigt diesen bedeutenden Künstler des Jugendstils und Symbolismus und Pionier der künstlerischen Individualität. Seine prägende Rolle in der Wiener Secession, seine berühmten goldverzierten Gemälde wie Der Kuss und seine abstrakten Wandgemälde dienten als Inspiration für diese farbenfrohen und hochwertig gefertigten Limited Editions.

ZUR KOLLEKTION

Im folgenden Formular kommt Parallax-Scrolling zur Anwendung. Wenn Sie die Seite nach unten scrollen, werden Titel, Text und Bilder oder Videos je nach Position des Cursors hervorgehoben.
  • Die Proportionen von Kappe und Behälter entsprechen dem „Goldenen Schnitt“, einer präzisen mathematischen Gleichung für Schönheit. Diese Proportionen sind in jeder Masters of Art Kollektion zu finden.
  • Das dynamische Grün, das am Konus zu sehen ist, ist als Symbol für den Frühling eine prägende und kraftvolle Farbe des Jugendstils. Diese Jahreszeit der Neuanfänge und Ideen war für die Secessionisten von maßgeblicher Bedeutung, da Kunst für sie immer zukunftsweisend und progressiv sein sollte. Die geschmeidige Form des Konus ist an die runde Kuppel des Ausstellungshauses der Secession angelehnt.
  • Die Inspiration für den Clip lieferten die leicht geschwungenen Linien, die den geschmiedeten Metallrahmen von Klimts weltberühmtem Gemälde Pallas Athene zieren und in drei Spiralen enden.
  • Gustav Klimts ikonisches Monogramm aus dem Katalog der XIV. Ausstellung der Wiener Secession von 1902 erscheint als „GK“-Intarsie.
  • Klassische Motive aus den bekanntesten Werken Klimts und bedeutungsvolle künstlerische Symbole der Wiener Secession zieren als feine Prägung die Feder jedes Schreibgeräts dieser Kollektion.
  • Klimts Liebe für japanische Kunst und Kultur und Details der Architektur der Wiener Secession werden auf dem Behälter der Limited Edition 161 elegant zum Leben erweckt.
Klimt_CLP_03-1-Paralax_1920x1280_D
Klimt_CLP_03-2-Paralax_1920x1280_D
Klimt_CLP_03-3-Paralax_1920x1280_D
Klimt_CLP_03-4-Paralax_1920x1280_D
Klimt_CLP_03-5-Paralax_1920x1280_D
Klimt_CLP_03-6-Paralax_1920x1280_D

HOMMAGE AN EIN KÜNSTLERISCHES VERMÄCHTNIS



Mit weltbekannten Werken wie Der Kuss und Pallas Athene und insbesondere mit den figurativen Werken und Gemälden seiner „Goldenen Periode“ trug Gustav Klimts künstlerischer Kanon dazu bei, eine neue Ästhetik in Österreich-Ungarn zu etablieren, die vom Wandel der Zeit und der aufkommenden modernistischen Bewegung zeugte. Er verwischte die Grenzen zwischen Kunst und Design und prägte gemeinsam mit anderen Secessionisten nachhaltig die Entwicklung der modernen Kunst. Klimts gesamtes Oeuvre diente als Inspiration für diese bemerkenswerte Kollektion.

Jetzt bestellen

Letzte Meldungen