Zum Hauptinhalt

Angewendetes Angebot

Montblanc 1858 Collection

Entdeckergeist

Inspiriert von den Minerva Taschenuhren und Chronographen sind die Montblanc 1858 Uhren nicht nur als echte Tools für Bergsteiger konzipiert, sondern sie sind zudem fester Bestandteil des weltweiten Outdoor-Trends und unserer wiederentdeckten Verbundenheit zur Natur.
„Die unverwechselbaren und von Entdeckergeist geprägten Merkmale sind an die Original-Chronographen von Minerva aus den 1930er-Jahren angelehnt.“

Geschichte

Die Montblanc Uhren führen das Vermächtnis der über 160-jährigen Geschichte der kreativen Feinuhrmacherei
  • 1912

    In Anlehnung an die schöne Landschaft der Schweiz entstand die legendäre V-förmige Brücke

  • 1912

    Es verfügte über die legendäre Brücke in V-Form, ein Säulenrad und eine horizontale Kupplung mit einer Frequenz von 18.000 Halbschwingungen pro Stunde. 1912 : Brücke im patentierten -Form-Design

  • 1920

    Chronographen aus den 1920er- und 1930er-Jahren mit den Kalibern 19.09 und 17.29

  • 1930

    Zusätzlich zum Kaliber 13.20 wurde in den 1930er-Jahren das Kaliber 17.29 (17 Linien / entwickelt im Jahr 1929) gefertigt, das mit einer Höhe von gerade einmal 5,6 mm einen der schmalsten Monopusher-Chronographen der damaligen Zeit darstellte.

  • 1930

    Die legendären Minerva Profi-Uhren aus den 1920er- und 1930er-Jahren waren mit ihrer Präzision, Lesbarkeit und Robustheit für extreme Bedingungen konzipiert und wurden ursprünglich für den Militärgebrauch entwickelt Minerva Militärchronograph aus dem Jahr 1930

Uhrwerk

Von der Vergangenheit in die Gegenwart: Das Kaliber MB M16.29, die moderne Interpretation des 17.29, wird unter Beachtung der elegantesten Codes der Feinuhrmacherei in Villeret von Hand gefertigt.

1858 Geosphere bestellen

Der Montblanc Star Legacy Kollektion

Montblanc Heritage Collection

Letzte Meldungen